Einladung zum jour fixe am 4. Februar um 19:30 Uhr

Liebe Mitglieder und Gäste,

unser nächster jour fixe steht bevor. Dieses Mal haben wir uns etwas Neues ausgedacht: wir starten mit einer neuen regelmäßigen Reihe von Film-spezifischen Vorträgen.

Beim FilmerCamp 2013 habe ich einen Einblick in meine Überlegungen zum Film-Geschichten-schreiben gegeben, und tatsächlich heute überlegt, dass das auch für unsere Mitglieder interessant wäre. Kurz darauf und unabgesprochen maildete sich Britta mit der Idee: wie wärs, den FilmerCamp-Vortrag noch mal zu halten?

Wie ihr seht, sind wir im Vorstand telepathisch verbunden!

Also: am nächsten Dienstag gibt es Drehbuch-Gedanken, ca. 1 Stunde lang..

Außerdem haben wir zuletzt begonnen, neue Projekte für 2014 anzuschieben, die über unsere 4 Kurzfilme hinausgehen. Daran arbeiten wir gerade, sammeln weiter eure Vorschläge, und werden sie demnächst auf der Website präsentieren. Anschließend werden wir alle gemeinsam eines oder mehrere Projekte auswählen und angehen. Dazu werden wir pro Projekt einen oder zwei Paten brauchen, die das entsprechende Projekt betreuen und voran treiben. Diese Projekt-Paten werden in eine Art erweiterten Vorstand berufen, da wir 4 das nicht alleine bewältigen können. Es kommt also Arbeit auf euch zu, und die Chance, was Spannendes anzuschieben.

Zu guter Letzt: ich habe eine Sängerin kennengelernt, die an einer neuen Kölner Schauspiel-Schule unterrichtet. Wir haben beide festgestellt, dass wir uns sehr gut miteinander vernetzen und ergänzen können, da die Schauspiel-Schüler gerne Film-Erfahrungen sammeln möchten, und unsere Film-Projekte durch die Mitwirkung professioneller Schauspieler natürlich auch nur profitieren können. win-win. Auch diesen Kontakt wollen wir nutzen und ausbauen. Vielleicht schon kommenden Dienstag?

Wir freuen uns auf euch.

Liebe Grüße,

Rüdiger

im Namen des Vorstands, Britta, Manfred, Rüdiger und René

Schreibe einen Kommentar