Verortet: Wildas Kiosk-Film

Am 30. März 2014 eröffnet die Ausstellung

VERORTUNG DES ICHS _HEIM(at): BERLIN/KOELN.de

auf der Wilda Wahnwitz, Künstlerin und Filmemacherin, ihren in Zusammenarbeit mit dem Kölner Filmhaus entstandenen Kiosk-Film „Ein Kiosk baut auf Zukunft“ zeigt.

Veranstalter ist der Kölner Kunstverein 68elf in Zusammenarbeit mit dem Berliner Künstlerverein VBK.

Mehr dazu hier:

http://www.68elf.de/ausstellungen/2014/verortung-des-ichs/

Einen Trailer zu Wildas Film findet ihr hier: http://vimeo.com/33376526

Der Kioskfilm ist Teil eines Projektes, in dem mehrere Kölner Kioske von verschiedenen Filmemachern portraitiert wurden.

Schreibe einen Kommentar