Produktionsleitung

Grundlagenseminar

Du erhälst Einblick in den Umfang der Film-Produktion

Die Plätze sind limitiert auf 12 Teilnehmer
Termine: in Planung
Dozent: Martin Kopischke
Veranstalter: Neues Kölner Filmhaus e.V.
Kosten: 229 € für Samstag Sonntag, inkl. Getränke
Für NKF Mitglieder: 49 € für alle vier Tage, inkl. Getränke
Schüler, Studenten, Geringverdiener erhalten 40% Ermäßigung* (Mitglieder erhalten keine Ermäßigung)
Unterkunft: kann bei Bedarf, günstig bis kostenfrei, organisiert werden
Verpflegung: keine, es kann Mittagessen auf eigene Kosten organisiert werden
Voraussetzungen: keine

Für viele Filmschaffende sind Produktionsleiter*innen die Menschen, deren Vokabular sich auf ›ja‹, ›nein‹ und ›zu teuer‹ beschränkt; irgendwie notwendig (wer rechnet schon gern), aber selten beliebt. Doch Produktionsleitung ist, richtig verstanden, viel mehr als das: es ist die Kunst, eine ganze Filmproduktion aus dem Hintergrund zusammen zu halten. Produktionsleiter*innen sind Personalchef*innen, Projektplaner*innen, Krisenmanager*innen, Kalkulator*innen und Controller*innen, Erste Instanz bei Rechtsfragen und, nolens volens, Expert*innen in den exotischeren Fragen der Filmproduktion. Wie das geht und was dazu gehört, darin versucht das Seminar einen Einblick zu verschaffen.

Martin Kopischke, Jahrgang 1969, hat als Produktionsleiter Kinofilme wie Der Freie Wille und Stromberg – der Film, Fernsehserien wie Dr. Psycho und Stromberg, historische Dokumentationen, Werbung und Kurzfilme betreut. Dabei ist er mit fast allen Budgetkategorien, Drehs international wie national, Specials in fast allen Varianten und Teams aller Größen und Erfahrungsstufen konfrontiert gewesen. Zuvor hat er als Fahrer, Aufnahmeleiter und Produktionsassistent die Basics des Berufs gelernt. Seit 2015 ist er Herstellungsleiter für die studentischen Projekte an der ifs internationale filmschule köln.

Teilnahmebedingungen unserer Workshops

Mit der Anmeldung wird die Zahlung der Teilnahmegebühr fällig
Überweisung an folgende Kontonummer:
Neues Kölner Filmhaus e.V.
Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE72 3705 0198 1932 3697 78
BIC: COLSDE33XXX

Anmeldung nur per Email an folgende Mailadresse:
info@nkf.tv

Sie erleichtern uns die Arbeit, wenn der Email eine Kopie der Überweisung beigefügt wird. Vermerken Sie im Verwendungszweck der Überweisung unbedingt den Titel des Workshops und das Datum. Im Falle des Rücktritts von der Anmeldung ist eine Erstattung der Teilnahmegebühr nur möglich, wenn die Email mit dem Rücktritt an obige Mailadresse spätestens drei Tage vor dem Veranstaltungstermin eintrifft.
Sofort nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigung mit weiteren Informationen wie z.B. Veranstaltungsort und -zeit etc..Sollte der Workshop wg. Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl ausfallen, erhalten Sie die Teilnahmegebühr vollständig erstattet. Vermerken Sie deshalb bitte auf Ihrer Anmeldung auch Ihre Telefonnummer und Ihre Bankverbindung. Verpflegung ist in den Teilnahmegebühren nicht enthalten.

Mit der Anmeldung zu dem Workshop erklären Sie sich mit vorstehenden Teilnahmebedingungen einverstanden.