Schlagwort-Archive: Filmprojekte

Produktionsleitung… mit Martin Kopischke

Seminarinfo
Für viele Filmschaffende sind Produktionsleiter*innen die Menschen, deren Vokabular sich auf ›ja‹, ›nein‹ und ›zu teuer‹ beschränkt; irgendwie  notwendig (wer rechnet schon gern), aber selten beliebt. Doch  Produktionsleitung ist, richtig verstanden, viel mehr als das: es ist die Kunst, eine ganze Filmproduktion aus dem Hintergrund zusammen zu halten. Produktionsleiter*innen sind Personalchef*innen, Projektplaner*innen, Krisenmanager*innen, Kalkulator*innen und Controller*innen, Erste Instanz bei Rechtsfragen und, nolens volens, Expert*innen in den exotischeren Fragen der Filmproduktion. Wie das geht und was dazu gehört, darin versucht das Seminar einen Einblick zu verschaffen.

Cinema Sumeet

Das FilmerCamp ist die Plattform für den fachlichen Austausch auf Augenhöhe: eine dynamische Konferenz rund ums „freie Filmemachen“. Das Besondere daran: Inhalte und Ablauf entwickeln die Teilnehmer im Vorfeld und während der Veranstaltung selbst. Die Inspiration zu dieser Art Konferenz lieferten die BarCamps-Programmierworkshops. Dabei geht es in erster Linie um inhaltlichen Austausch und Diskussion, im Rahmen von Workshops können jedoch auch gemeinsame Projekte entwickelt und umgesetzt werden.

KinoKabaret ist eine internationale Bewegung junger Filmemacher, Filmschaffender und -interessierter. Diese „Kinoiten“ unterstützen sich gegenseitig und drehen gemeinsam Filme in einem vorgegebenen, kurzen Zeitraum als Nonbudget-Projekte: „Do well with nothing, do better with little and do it right NOW!“. Seit der Gründung 1999 in Montreal, Kanada ist diese Independent-Filmbewegung schon in rund 150 Städten in 70 Ländern weltweit vertreten. Allerortens ist die Begeisterung für diese Art des Filmschaffens zu spüren. Der intensive, lebendige und internationale Netzwerkaustausch zeichnet diese Bewegung aus und es kommen immer neue Gruppen dazu. In diesem Jahr schließt sich Köln wieder dem KinoKabaret an.

Grußwort von Oberbürgermeisterin Henriette Reker zum Cinéma Sumeet 2018

 

Liebe Filmschaffende,

ich begrüße Sie alle ganz herzlich beim internationalen Treffen der Filmbegeisterten, dem „3. Cinéma Sumeet“. Ich freue mich sehr, dass Sie sich in der Film- und Medienstadt Köln treffen, um sich über neue Formen des unabhängigen Filmemachens auszutauschen und in gegenseitiger Unterstützung auch neue Arbeiten an Ort und Stelle entstehen zu lassen. Hierfür wünsche ich Ihnen gutes Gelingen und spannende Begegnungen in Köln.

Henriette Reker
Oberbürgermeisterin der Stadt Köln

Jour Fixe

Liebe Freunde des Neuen Kölner Filmhaus Vereins,

wir laden euch herzlich zu unserem Jour Fixe am Dienstag in der Alten Feuerwache, Melchiorstraße 3, 50670 Köln, ein.

Wann? 17.07.18
Wo? in OffenerTreff
Uhr: 19:00 Uhr (Mitglieder)
20:00 Uhr (öffentlich)

Das Programm:
– Vorstellungsrunde
– Zusätzliche spontane Programmpunkte 😉
Wer gerne etwas pitchen möchte oder noch andere Programmpunkte hat, kann das spontan anmelden…

Jour Fixe

Liebe Freunde des Neuen Kölner Filmhaus Vereins,

wir laden euch herzlich zu unserem Jour Fixe am Dienstag in der Alten Feuerwache, Melchiorstraße 3, 50670 Köln, ein.

Wo? in OffenerTreff
Uhr: 19:00 Uhr (Mitglieder)
20:00 Uhr (öffentlich)

Das Programm:
– Vorstellungsrunde
– Zusätzliche spontane Programmpunkte 😉
Wer gerne etwas pitchen möchte oder noch andere Programmpunkte hat, kann das spontan anmelden…