Vernetzen, Lernen, gemeinsam Filmemachen!

Der Verein Neues Kölner Filmhaus e.V. (NKF) ist ein  Film- und Videoclub: Eine Begegnungsstätte für  Menschen, die es lieben Filme zu machen. Hier tauschen sich Anfänger, Profis, Kunstschaffende und Studierende, Alt & Jung aus, um sich zu vernetzen, über unsere Filme zu reden, gemeinsam Ideen zu entwickeln und Projekte umzusetzen.

Unser Ziel ist die Förderung der freien Filmszene in Köln. Das gemeinsame Filmemachen begeistert und verbindet uns.

Wir treffen uns regelmäßig in der „Alten Feuerwache“ im schönen Agnesviertel,  >>> Wegbeschreibung sieht unten

Sommerpause im NKF – Ende August melden wir uns wieder 

>>> Aktuell Juli 2019:

wir laden Euch ein zum nächsten Kurzfilm-Screening in der Feuerwache.
Die Beiträge sind dieses Mal:

„No Goodbye“ von Ludo Vici – 14 Min.
Eines Tages zwingt dich jemand in den Spiegel zu sehen.

„Bims-alabim“ von Alex Schaz – 3:55 Min.
Nach dem Unterricht erwacht ein Stift zum Leben und führt ein kreatives Eigenleben. Ein Stop-Motion-Film einer schulischen Film-AG

„Mehrsalz“ von Chris Hirschhäuser – 15:03 Min.
Ein frisch verheiratetes Paar auf ihrer Flitterwochenreise. Sie ist völlig verliebt und genießt die Fahrt, aber er fängt an, sich seltsam zu verhalten…..

„Beyond the stars“ von Hans Litz – 14:56 Min.
Sofie lebt ein normales Leben, aber sie hat einige Alpträume. Als sie aufwacht, findet sie sich mit ehemaligen Freunden und Familie auf einer Raumstation wieder, …

„It’s a boy“ von Simon Albin – 6:57 Min.
Eine junge Mutter entfremdet sich immer mehr von ihrem eigenen Kind. Über Sprachnachrichten wird der Zuschauer in IT’S A BOY Zeuge des geistigen Verfalls der Frau, die für ihre unmütterlichen Gedanken nur eine Erklärung findet…

Wie immer bei freiem Eintritt, Getränke und Knabberzeug einfach mitbringen.
Die Filmemacher sind größtenteils dabei und beantworten nach ihrem Film gerne Eure Fragen.

Wir freuen uns auf Euch!

Herzliche Grüße euer Vorstand & Support

Wann: Mittwoch 10.07.2019 um 20:00 Uhr

Ort: Alte Feuerwache, in Mannschafthaus (Gebäude Nr. 4 auf die Karte)
Raum: Projektionsraum (2. Obergeschoss)

>>> Wegbeschreibung sieht unten

……………………

 

vom Kulturamt der Stadt Köln gefördert.

 

Die „Alte Feuerwache“ ist ein kommunales Bürgerzentrum und  fünf Fußminuten vom Ebertplatz entfernt

Es empfiehlt sich die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, da es kaum Parkplätze in der Umgebung der Alten Feuerwache gibt.

Bahn-Linien: 12, 15, 16, 18 (Haltestelle Ebertplatz

Bus: Linie 127 ( Haltestelle Ebertplatz

S-Bahn: S6, S11, S12, S13 (Haltestelle Hansaring

Regionalbahn: RB 25 (Haltestelle Hansaring